Capelli Tempest 570 - Preiswerter Platz an der Sonne

Mit dem neuen Capelli Tempest 570 präsentiert die ProMot AG ein vielseitiges, stimmiges Schlauchtboot. Es ist in Kombination mit einem passenden Yamaha-Aussenborder erhältlich.

 

Der publizierte Nettopreis gilt nämlich ausschliesslich beim Kauf des entsprechenden Bootes mit einem  passenden Yamaha-Motor. Die Kombination hat es dann aber in sich: Preis des Bootes plus Preis des Motors und fertig. Keine versteckten Gebühren, keine Montagekosten – nur noch Benzin einfüllen und losfahren.

 

Das Boot beschleunigt gut, der Yamaha F 130 AET kann seine ganze Kraft ausspielen. 100 PS würden für das rund 725 kg schwere Capelli Tempest 570 sicher ausreichen, aber weil der Hersteller explizit die 130 PS erlaubt, macht eine entsprechende Motorisierung Sinn. Der Rumpf mit einer gemässigten V-Form im Bug ist für eine angenehme Gleitfahrt im mittleren Geschwindigkeitsbereich ausgelegt – bis ins Heck gezogene Kimmkanten sorgen für zusätzlichen Auftrieb und für Stabilität. Tatsächlich gleitet das Boot wie auf Schienen und bietet entsprechend unbeschwerten Fahrspass. Auch enge Kurven oder schnelle Ausweichmanöver sind kein Problem.

 

Trotz seiner Länge von nur 5,60 m bietet das Capelli Tempest 570 erstaunlich viele Sitzgelegenheiten und im Bug auch eine grosse, 1,80 m lange Sonnenliege. Die Hecksitzbank ist für zwei Personen gedacht. Ihre Rückenlehne kann nach vorne geklappt werden, um so den Zugang zum Motor und zur backbordseitig platzierten Badeleiter zu erleichtern. Die Sitzbank des Steuermanns kann variabel genutzt werden, da sich ihre Lehne in drei verschiedenen Positionen arretieren lässt. Vor der Steuerkonsole, die mit einer angenehm hohen Windschutzscheibe und einem soliden Handlauf ausgerüstet ist, steht ein weiterer Sitz zur Verfügung.

 

Zur Standardausrüstung gehören die Badeleiter, die Fahrer-Sitzbank und die Konsole sowie ein 90-Liter-Treibstofftank. Optional auf dem Testboot waren der Schleppbügel, das Flexiteak auf den beiden Tritten im Heck sowie die Liegekissen im Bug. Fazit: Das Angebot an Schlauchbooten ist gross und manchmal auch unübersichtlich. Das Tempest 570 von Capelli ist eine sehr gute Wahl.

 

 

 

Zum weiterlesen hier klicken (PDF)...

 

 

Mehr Informationen zu Capelli Tempest 570...

 

 

Mehr Informationen zu Capelli...